zurück zur Konzertbericht-Übersicht 

Roger Hodgson mit Aaron Mc Donald in Leipzig / Gewandhaus am 11.03.2011
 
 von Videh Maya
 
Für mich ein ganz besonderer Tag, denn es ist mein Geburtstag und ich fahre von Berlin nach Leipzig, um endlich wieder bei einem Live- Konzert mit Roger dabei zu sein.
Das Gewandhaus erinnert mich an die Philharmonie in Berlin und  verspricht eine besonders gute Akustik.
 Ich sitze in der 8. Reihe, frontal  mittig zur Bühne und habe somit einen Super- Platz.
Immer wenn Roger auf der Bühne erscheint, ist es für mich ganz normal. Normal in dem Sinne, als sei er nie weg gewesen. So, als würde ich zu einer Familienfeier kommen und ein altbekanntes, vertrautes, aber länger nicht gesehenes Familienmitglied endlich wiedertreffen.
Er eröffnet den Abend mit Take the long way home und es folgt Give a little bit.
Am heutigen Abend liebe ich mehr die ruhigeren Songs wie Lovers in the wind und Hide in your shell. Aber auch die fetzigeren Titel wie Breakfast in America  gehören einfach dazu.
Die Stimmung im Saal wird schnell lockerer und recht bald gibt es standing ovations. Die Menschen lieben Roger und seine Musik und ich liebe sie auch – so sehr, dass ich mir 2 mal pro Jahr eine Reise zu einem seiner Konzerte in Deutschland gönne.
Plötzlich erzählt Roger, dass er jetzt ein Lied spielt, was viele vielleicht noch nicht kennen würden und er würde es für Videh spielen, die heute Geburtstag hat ! Ich bin total berührt, denn er spielt The Awakening ( nur ) für mich.........( Danke Linda ! )
Auch der  nächste Song Say Goodbye passt genau zu meiner derzeitigen Lebenssituation, da ich mich gerade von vielem Alten verabschiede und auch jetzt fühle ich mich zutiefst persönlich angesprochen.
Ein Life Konzert mit Roger und Aaron ist für mich immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Und nicht nur Roger, sondern auch Aaron war dieses Mal wieder genial ! Sie verstehen einfach, ihre Fans mit zureißen und von der Musik zu begeistern.
Etwas sehr Kostbares war für mich auch ein erstes persönliches Treffen mit Roger nach dem Konzert. Dieser Mann ist genau so, wie ich es schon immer vermutete : warmherzig, freundlich, liebevoll und gelassen. Für mich ein ganz besonderer Mensch, den ich in mein Herz geschlossen habe und der mich auch jenseits seiner Konzerte immer mit seiner Musik begleitet.
Schon jetzt freue ich mich aufs nächste Mal und sage Danke für den wunderbaren Abend !


 nach oben